Question: Warum Veggie Day?

Contents

Nein, es geht nicht schon wieder um die Angst vor dem Überwachungsstaat. Auf dem Programmzettel steht die vermeintlich drohende, grüne Erziehungsdiktatur. Die schwarz-gelben Wahlkampfstrategen springen gerne auf den angeschobenen Zug. Hält die Partei die Verteidigung von Bürgerrechten doch Warum Veggie Day? eine ihrer Kernkompetenzen.

Robot Wisdom auxiliary: Warum ich so weise bin

Die Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt - die selbst im Wahlkampf ihr Amt als Präses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland nicht ruhen lassen kann - erklärt: Weniger Fleisch zu essen, sei gut für die Gesundheit, den Tier- und den Klimaschutz. Deshalb plädiere sie für einen staatlich geförderten Tag in der Woche, an dem Kantinen und Mensen nur noch fleischlose Gerichte anbieten sollten, zum Beispiel am Donnerstag.

Warum Veggie Day?

Dieser hohe Fleischverbrauch birgt nicht nur gesundheitliche Risiken. Er erzwingt auch eine Massentierhaltung, die auf Mensch, Tiere und Umwelt keine Rücksicht nimmt.

Deshalb fordern wir mehr Verbraucheraufklärung zu den gesundheitlichen, sozialen und ökologischen Folgen des Fleischkonsums.

Vegetarianism

Öffentliche Kantinen sollen Vorreiterfunktionen übernehmen. Aber mit Diktatur hat es im Ernst natürlich nichts zu tun. Er erinnert eher an den Tag,oder an den Tag, als Kanzler.

Warum Veggie Day?

Und eine Erfindung der Grünen ist Warum Veggie Day? Forderung nach Verzicht auf Fleisch wahrlich auch nicht. Note: Viel Lärm um nichts fünf Windmühlen und drei Weihrauchfässer.

Warum Veggie Day?

Reach out

Find us at the office

Fleites- Davidow street no. 24, 90132 Windhoek, Namibia

Give us a ring

Kaiya Fazal
+33 795 565 336
Mon - Fri, 8:00-18:00

Tell us about you