Question: Was gilt als reich in Deutschland?

Contents

Ökonomen haben ausgerechnet, ab welchem Einkommen Menschen in Deutschland zu den oberen 10 Prozent zählen. Die Grenze liegt dabei deutlich niedriger, als viele von euch vermuten würden. Wenn ihr Single seid und mindestens 3.529 Euro netto im Monat verdient, seid ihr dieser Definition zufolge reich.

Wenn wir an Reichtum denken, sind wir schnell bei der teuren Jacht, der schicke Eigentumswohnung oder Millionen Euros auf dem Konto. Dabei ist man in Deutschland schon viel früher offiziell wohlhabend - und das hat steuerlich unangenehme Folgen.

Was gilt als reich in Deutschland?

Auch das monatliche Gehalt hilft wenig, um Reichtum zu beziffern. Denn Was gilt als reich in Deutschland? vom Einkommen erstmal die exorbitante Miete, die in vielen deutschen Städten fällig wird, abgezogen ist, bleibt gar nicht so viel übrig. Gilt man trotzdem als reich?

Wann gilt man als reich in Deutschland?

Beim gibt es da klare Grenzen: Zur Mittelschicht gehört, wer ein mittleres Einkommen erzielt. Bei Vollzeitstellen liegt dies bei 3771 Euro brutto im Monat. Zählt man auch Teilzeit oder geringfügige Beschäftigung hinzu, sinkt das Durchschnittseinkommen auf 2860 Euro brutto pro Monat. Ein Blick auf die Verteilung der Einkommen zeigt: Nimmt man alle Haushalte Deutschlands und teilt sie in zwei Hälften, dann liegt das mittlere Einkommen dazwischen bei 23. Spitzensteuersatz - auch für Grundschullehrer Reichtum ist aber so eine Sache, spätestens wenn es um die Steuer geht.

Grundschullehrer, die den Spitzensteuersatz zahlen, sind die Realität. Er spricht sich dafür aus, den Spitzensteuersatz also für alle, die ein zu versteuerndes Einkommen ab 56. Scholz spricht von einem moderaten Anstieg für zahlen den Spitzensteuersatz, Schätzungen zufolge werden bis 2021 bis zu 800.

Neue Studie: Ab diesem Einkommen gilt man als reich

Und da zeigt sich: Die Mittelschicht wird groß gerechnet. Wenn man zwischen 60 und 200 Prozent des Medianeinkommens verdient, zählt man zur mittleren Einkommensschicht. Konkret bedeutet das, dass ein Single, der zwischen 985 Euro und 4095 Euro zur Verfügung hat, in diese Gruppe gehört, so das Bei einer Familie mit einem Kind verfügt die Mittelschicht über eine Einkommen zwischen 1770 Euro und 7370 Euro im Monat. Doch der Euro-Betrag ist nicht festgelegt. In Bayern muss ein Single schon 4329 Euro netto monatlich verdienen, um als reich zu gelten.

In Baden-Württemberg sind es knapp 4400 Euro netto - das ist Deutschlands Spitzenwert.

Was gilt als reich in Deutschland?

Das Problem: Der Steuersatz bildet das nicht ab. Dann liegt der Steuersatz bei 45 Prozent. Doch deralso die Stufe direkt darunter, wird schon ab einem Einkommen von knapp 56. Und zwar 42 Prozent vom zu versteuernden Einkommen. Im vergangenen Jahr zahlten rund drei Millionen Menschen den Spitzensteuersatz, Schätzungen zufolge könnten bis 2021 bis zu 800. Bis zu der Grenze von rund 56.

Was gilt als reich in Deutschland?

Aber ist man mit 56. Lehrer und Sachbearbeiter verdienen nach einigen Berufsjahren so viel, auch Ingenieure, Ärzte sogar deutlich mehr - aber wirklich reich sind diese Menschen auch nicht.

Reach out

Find us at the office

Fleites- Davidow street no. 24, 90132 Windhoek, Namibia

Give us a ring

Kaiya Fazal
+33 795 565 336
Mon - Fri, 8:00-18:00

Tell us about you