Question: Warum Bildung für Afrika so wichtig ist?

Was lernen Kinder in Afrika?

pixabayAfrikanische Kinder werden in ähnlichen Fächern unterrichtet wie du: Lesen und Schreiben, Mathe, Religion, Zeichnen, Geographie, Musik, Sport und Sprachen. Oft lernen Schüler ab dem dritten Schuljahr zwei Sprachen, ihre afrikanische Sprache und die Amtssprache des Landes, wie englisch oder französisch.

Doch insbesondere trifft dies auf die ärmsten Gebiete dieser Welt zu: Die Entwicklungsländer. Und dort stellt die fehlende Bildung ein umfassendes und zum Teil schwer zu lösendes Problem dar, das viele Institutionen und Organisatoren schon seit Jahren versuchen zu bekämpfen.

Mangelnde Bildung ist eine wesentliche Ursache von Armut und wiederum deren größte Folge. Doch keines der Ziele wurde bis jetzt, also kurz vor Ablauf der Frist, verwirklicht. Immer noch besuchen im Grundschulalter keine Schule. Die Hälfte dieser Kinder kommt aus den afrikanischen Ländern südlich der Sahara und mehr als 20 Prozent stammen aus Süd- und Westasien. Lediglich 56 Prozent der in dieser Region lebenden Kinder schließen überhaupt die Grundschule ab.

Ein weiteres Problem ist die Benachteiligung von Frauen und Mädchen: In kommen auf 100 männliche Grundschüler Warum Bildung für Afrika so wichtig ist? lediglich 55 weibliche. Und knapp zwei Drittel der 774 Millionen Analphabeten Warum Bildung für Afrika so wichtig ist?

sind Frauen. Die Zahl der Kinder auf der Erde, die eine Grundschule besuchen, stieg zwar erheblich, doch gerade in den letzten Jahren waren kaum mehr Fortschritte zu verzeichnen.

Das Ziel der Grundbildung für alle wurde definitiv verfehlt. Der Kreislauf mangelnder Bildung Ein Grund für mangelnde Bildung sind die schlimmen Verhältnisse in den Entwicklungsländern.

Warum Bildung für Afrika so wichtig ist?

Gerade in den ländlichen Regionen abseits der Metropolen haben die Kinder oft keinen Zugang zu Bildungseinrichtungen. Sie sind zu weit weg und oftmals schaffen die Kinder es nicht, den langen Weg auf sich zu nehmen, da sie infolge Mangelernährung einen schlechten Gesundheitszustand aufweisen.

Außerdem möchten viele Lehrende, die zu den besser Ausgebildeten gehören und einen besseren Lebensstandard gewöhnt sind, nicht aufs Land ziehen und dort in ärmlichen Verhältnissen leben. Den Eltern fehlt letztlich das Geld für die Schule und, falls diese kostenfrei ist, für die Uniform, Bücher, Lebensmittel oder Fahrtkosten. Daher müssen viele Kinder schon sehr früh arbeiten, um ihre Familie zu unterstützen.

Ein weiterer Grund sind die und grausamen Auseinandersetzungen, die die Entwicklung vieler Länder in Afrika, Asien und Lateinamerika unmöglich machen. Aufgrund der politischen Instabilität können Wirtschaft und Bildungssystem zusammenbrechen.

Überdies investierten die 21 ärmsten Länder der Welt mehr Geld in das Militär als in Bildung. Ohne eine umfassende Grundbildung entsteht ein Mangel an Wissen und an.

Empowerment bedeutet, dass Kinder und Erwachsene Fähigkeiten entwickeln, die sie brauchen, um ein selbstbestimmtes und selbstverantwortliches Leben zu führen.

Warum Migranten wichtig für unsere Wirtschaft sind

Nur so lernen die Menschen aus ihrer Opferrolle, dem Gefühl der Einflusslosigkeit heraus zu kommen und letztendlich dem Teufelskreis der Armut zu entfliehen. Neben dem Aufbau von Schulen und Bildungseinrichtungen für alle Menschen in den Entwicklungsländern müssen nationale und internationale Verantwortliche in erster Linie die Lebensbedingungen der Ärmsten dieser Welt ändern.

Denn die Bekämpfung extremer Armut geht auch mit der Verwirklichung der Menschenrechte einher, wie das Recht auf Nahrung, sauberes Trinkwasser und eben Bildung für alle. Auch wenn die jüngsten Anschläge auf jüdische Einrichtungen in Frankreich und Dänemark Warum Bildung für Afrika so wichtig ist? anderes suggerieren mögen: In Deutschland werden antisemitische Straftaten noch immer vor allem von Rechtsradikalen begangen.

Nicht nur deshalb bleibt die Aufklärung über Judenfeindlichkeit als Diskriminierung einer Minderheit ein wichtiger Bildungsgegenstand. Es reicht aber nicht, dieses Thema auf den Nationalsozialismus zu beschränken.

Es sind Fächer, an denen sich sprachliche Schönheit und Logik wie sonst nirgends erleben lässt. Heutzutage werden sie oft als unnütz geschmäht und befinden sich an vielen Schulen auf dem Rückzug. Doch sie sind auch, wie sich zeigen lässt, im Hinblick auf die persönliche Entwicklung und z. Und wie arm ist eigentlich arm?

Vor allem der nicht vorhandene Zugang zu Bildung gilt als zentrales Merkmal von Armut. Mit dem Human Development Index entwickelten die Vereinten Nationen einen Fortschrittsindikator, der anhand von Bildung, Einkommen und Gesundheit misst, wie weit die Entwicklung eines Landes fortgeschritten ist. Doch kann von Bildung immer auf Entwicklung geschlossen werden?

Auch behinderte Menschen wollen und sollen gebildet werden. Um diese Form der Bildung kümmern sich die Heilerziehungspflege. Gegenwärtig tendieren Politik und Gesellschaft, meist unausgesprochen, zu letzterem.

Warum Bildung für Afrika so wichtig ist?

Eben deshalb ist die Interkulturelle Bildung in Deutschland so wichtig. In Schulen und Universitäten, aber auch auf Fort- und Weiterbildungen sollen Menschen hierzulande auf die Anforderungen einer globalisierten und multikulturellen Gesellschaft vorbereitet werden. Dennoch gibt es noch sehr viel zu tun, bis dieses Ziel restlos realisiert worden Warum Bildung für Afrika so wichtig ist?.

Das hat eine aktuelle Studie ergeben, die Ende letzten Jahres erschienen ist. Abgesehen von einigen positiven Tendenzen, was Abiturienten und Schulabgänger anbelangt, besteht in Sachen Chancengleichheit noch Handlungsbedarf.

Vor allem das unübersichtliche System mit einer Vielzahl verschiedener Schulformen sei ein Auslöser dieses Problems. In gemeinsamen Kursen, Workshops und Seminaren können sich die auf der Straße lebenden treffen, gemeinsam lernen und Wege finden, von der Straße wegzukommen. Ein repräsentativer Querschnitt aus 15-jährigen soll dabei Testaufgaben auf verschiedenen Kategorien bearbeiten, um deren schulische Leistungsfähigkeit messen zu können.

Während Befürworter der Studie auch in diesem Jahr wieder auf einen Aufstieg Deutschlands im internationalen Ranking hoffen, halten kritische Stimmen den Test mittlerweile für zu einseitig und bezweifeln seine Aussagekraft.

Reach out

Find us at the office

Fleites- Davidow street no. 24, 90132 Windhoek, Namibia

Give us a ring

Kaiya Fazal
+33 795 565 336
Mon - Fri, 8:00-18:00

Tell us about you